Brüder und Schwestern, liebe Pfarreiangehörige
 

Mit Freude durften wir zur Kenntnis nehmen, dass unser zuständiger Bischof, Seine Exzellenz Andrej anlässlich seines kanonischen Besuchs bedeutende Schritte unternommen hat, um die Kluft zwischen den Gläubigen in der Schweiz und besonders in Zürich zu überwinden.
In der Pontifikalliturgie von Sonntag, den 31. August hat Bischof Andrej die Dreifaltigkeitskirche als zukünftige Kathedralkirche bezeichnet und die Gläubigen aufgerufen, mit ihren Spenden zur Einrichtung der zukünftigen Kathedralkirche  beizutragen (Bischofsthron, etc.).

 

Im 45. Jahr unserer Kirchgemeinde ist dieser optimistische Ausblick in die Zukunft  unserer Kirche und der serbischen Gemeinschaft insgesamt Anlass, Euch einzuladen

 

für den Bischofsthron zu spenden und
den freiwilligen Mitgliederbeitrag für das Jahr 2015
zu entrichten

 

Der jährlich Mitgliederbeitrag beträgt Fr. 120.- pro Haushalt.
Höhere Einkommenskategorien sollten auch einen höheren Mitgliederbeitrag zur Folge haben.

 

Der Mitgliederbeitrag erteilt Anspruch auf:

  • regelmässige kirchliche Rundschreiben (Gottesdienstplan u.a.)
  • priesterliche Amtshandlungen 
  • Dienstleistungen der Kirchgemeindekanzlei
  • Stimmrecht an der Kirchgemeindeversammlung    

 

 

DIe Zahlungen können wie folgt entrichtet werden:

- elektronisch:                      CH33 0027 5275 9554 60LI V (IBAN),
                                            Serb.-orth. Kirchgemeinde, Hl. Dreifaltigkeit
                                            Zollikerstr. 76, 8008 Zürich
 

- oder bar, gegen Quittung, in den Gotteshäusern unserer Kirchgemeinde. 

 

Wir danken im voraus und verbleiben mit herzlichen Grüssen! 

 

Kirchgemeindevorstand und Priesterschaft

 

Zürich, vor Weihnachten 2014





> 22.12.2014

Bischofsthron und Mitgliederbeitrag 2015

 

>31.08.2014
Pontifikalliturgie in der Dreifaltigkeitskirche

 

>23.07.2014
Biographie Seiner Exzellenz Andrej, des ersten Bischofs von Österreich und der Schweiz

 

>21.07.2014
HH Bischof Andrej als Bischof von Österreich und der Schweiz inthronisiert

 

> 24.06.2014
Beginn der Brückensanierung in Rošci

 

 

 

 

 

frühere Nachrichten

 


Melden Sie sich für unseren E-Mail-Newsletter an

 

Anmeldung